Termin Erstgespräch Saarbrücken

Hier melden Sie sich an

Liebe/r Patient/in,

schon bei Ihrem ersten Kontakt bei und mit IVF-SAAR Saarbrücken-Kaiserslautern wollen wir ausreichend und ungestört Zeit in entspannter Atmosphäre für Sie haben.

Wir haben daher im Laufe der Woche fest verankerte Termine vorbereitet
- die nur für Sie und niemanden sonst freigehalten sind!

Um so wichtiger ist es, dass Sie einen fest gebuchten Termin rechtzeitig vorher absagen, wenn Sie ihn nicht einhalten können!
Tun Sie dies nicht, müssen wir Ihnen eine Ausfallsgebühr in Rechnung stellen, was wir nur dann vermeiden können, wenn der Termin noch anderweitig besetzt werden kann.

Nach Absprache und in besonderen Ausnahmefällen können auch Sondertermine eingeräumt werden. Wir bemühen uns zwar stets, Ihren Erwartungen zu genügen, aufgrund von zeitlich eng begrenzten Vorgaben und Arbeitsabläufen ist es aber nicht immer möglich, jeden Wunsch zu erfüllen.
Wir bitten diesbezüglich um Ihr Verständnis.

Vereinbarte Gesprächstermine müssen Sie unbedingt spätestens 3 Tage vorher noch einmal telefonisch bestätigen. Tun Sie dies nicht, kann Ihr Termin anderweitig vergeben werden.

Das kann umgekehrt aber auch bedeuten, dass wir Ihnen in diesen Fällen einen kurzfristig frei gewordenen Termin anbieten. Deshalb und um direkten Kontakt mit Ihnen halten zu können, ist es so wichtig, dass wir im Vorfeld unbedingt eine gültige Telefonnummer benötigen, unter der wir Sie auch sicher erreichen können!

Vertraulicher Umgang und Datenschutz spielen heute eine immer wichtigere Rolle. Verwechselungen müssen in diesem hochsensiblen Bereich sicher ausgeschlossen sein! Seien Sie also bitte nicht überrascht, wenn wir Sie für eine spätere sichere Identifikation zu Beginn unseres gemeinsamen Weges fotografieren.
Bringen Sie auch bitte Ihren Personalausweis und bei Ehepaaren Ihre Heiratsurkunde mit.

Es ist daher sehr sinnvoll, dass Sie, wo immer möglich, als Paar auch gemeinsam zum Erstgespräch kommen.

Sprechen Sie nur eingeschränkt Deutsch ist immer ein Dolmetscher mitzubringen!

Bringen Sie bitte zusätzlich den Impfpass von beiden Partnern mit.

Informationen über Ihre Krankengeschichte (Voroperationen und -behandlungen, Laboruntersuchungen) wenn es sie denn gibt, sollten Sie uns unbedingt vollständig von beiden Partnern zum Erstkontakt ebenfalls mitbringen.

Planen Sie genügend Zeit vor dem eigentlichen Gesprächstermin ein und seien Sie bitte pünktlich, denn wir benötigen für den (leider nicht zu umgehenden) administrativen Akt natürlich auch noch etwas Luft.

Sie können diesen abkürzen, wenn Sie die Ihnen vorher zugeschickten Unterlagen (u.a. Anamnesebögen) bereits vollständig von beiden Partnern ausgefüllt und unterschrieben schon vorher zurückgeschickt haben und – bei gesetzlich versicherten Patienten – auch die Überweisungen von beiden Partnern nicht vergessen mitzubringen!

Gerne senden wir Ihnen alle notwendigen Informationen und Papiere im Laufe einer Woche zu, damit Sie nicht zu lange auf einen Erstgesprächstermin warten müssen und bitten Sie daher dieses Anmeldeformular auszufüllen.

Alle wichtigen Informationen finden Sie HIER im Downloadordner noch einmal zusammengefasst zum Ausdrucken.
Daneben bieten wir Ihnen natürlich an, unseren kostenlosen Informationsabend jederzeit unverbindlich zu besuchen,
d.h. ohne jegliche Verpflichtung und nur, um sich umfassend "schlau zu machen".

Bereits an dieser Stelle wollen wir Sie darauf hinweisen, dass das Ärzteteam von IVF-SAAR Saarbrücken-Kaiserslautern zu Ihrem persönlichen Vorteil als ein TEAM funktioniert!

Da es nicht möglich ist, dass Sie ein/e einzige/r Arzt/Ärztin von Anfang bis Ende alleine durchgehend betreuen kann, gibt es tägliche, gemeinsame Ärztebesprechungen über alle Patienten des Tages; einerseits, um sich gegenseitig auszutauschen und medizinische Problemfelder aus unterschiedlichen Richtungen betrachten zukönnen, andererseits, damit alle Ärzte über die Patienten informiert sind und größtmögliche Kongruenz geschaffen wird - so wird ein möglicherweise von Ihnen als Nachteil empfundener Umstand eigentlich zu Ihrem Vorteil.

Daher unsere Bitte: sollte ein wechselnder Arztkontakt für Sie ein unüberwindbares Hindernis darstellen, wären wir ggf. nicht die richtigen Ansprechpartner für Sie!