Andreas Giebel

Geboren 1956, zwei Kinder, eine Tochter, ein Sohn.


1976 Abitur, Altes Gymnasium Oldenburg/Oldb.

1976
- 1978
Zivildienst, Medizinische Hochschule Hannover

1978
- 1980
Flugbegleiter, Deutsche Lufthansa, Frankfurt/Main

1980
- 1986
Hochschulstudium an der J.W. Goethe Universität Frankfurt/Main

1987 Approbation zum Arzt

1988
- 1994
Weiterbildung zum Frauenarzt, bereits mit Konzentration auf Reproduktionsmedizin, Kreiskrankenhaus Groß-Gerau & Evangelisches Krankenhaus Oldenburg/Oldb.

1994 Anerkennung als Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Ärztekammer Hannover

seit
1996
ausschließlich reproduktionsmedizinisch tätig

1996 IVF-Zentrum J. van Uem, Erlangen

1996
- 2000
Deutsche Klinik für Fortpflanzungsmedizin, Bad Münder (privatärztlich)

1998 Anerkennung der fakultativen Weiterbildung (Schwerpunkt)
„Gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin“,
Anerkennung der „Fachkunde Laboruntersuchungen“,
Ärztekammer Hannover

2000
- 2002
Niederlassung, IVF-Zentrum Gemeinschaftspraxis Böhm & Kollegen, Göttingen

seit
2002
Teilhaber von IVF-SAAR Saarbrücken-Kaiserslautern
Seit 1995 regelmäßige Workshop- und Fortbildungsaufenthalte im Ausland u.a. in Bourne Hall Clinic, Bourne, Cambridge; Endoscopic Training Centre, Antwerpen; Leuven; Göteborg; Tampa & Marco Island, Florida; Paris; Montreux; Bologna; Wien; Buenos Aires; Melbourne; Kopenhagen; Amsterdam und in unzähligen in Deutschland.
1990 Gründungsmitglied der Arbeitsgemeinschaft Gynäkologische Endokrinologie und Fortpflanzungsmedizin (AGGEF) in Hamburg, seit 1999 Deutsche Gesellschaft für Gynäkologische Endokrinologie und Fortpflanzungsmedizin e.V. (DGGEF e.V.)

seit
1991
Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (DGGG) und des Berufsverbandes der Frauenärzte e.V. (BdF e.V.)

seit
1998
Mitglied der European Society of Human Reproduction and Embryology (ESHRE)